Die CDU-Fraktion hat über einen Zeitraum von fast zwei Jahren im Rahmen einer Onlineumfrage junge Hamburgerinnen und Hamburger nach ihren politischen Wünschen, Ideen und Vorstellungen befragt. Dabei ging es auch um eine Bewertung des öffentlichen Bildes unserer eigenen Arbeit. In einer heutigen Pressekonferenz wurden entsprechende Ergebnisse vorgestellt.

Dazu erklärt Dennis Thering, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Ich bin froh über die intensive Teilnahme über tausend junger Hamburgerinnen und Hamburger an unserer Kampagne „JUNGmachtCDU“. Die CDU-Fraktion erhielt einen Einblick in das Meinungsbild junger Menschen zu verschiedensten Themen und der Wahrnehmung unserer Arbeit. Nur wer die jungen Menschen und das Lebensgefühl der Jugend versteht, der versteht auch Großstadt. Der Großteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war zwischen 17 und 21 Jahren, beschrieb sich als politisch nicht aktiv und befindet sich aktuell in Ausbildung, Studium oder Job. Zu den drei meist genannten Interessensgebieten gehörten der Klima- und Umweltschutz, die Digitalisierung und die Mobilität innerhalb Hamburgs. Bildung und Mobilität wurden als die dringlichsten Probleme der aktuellen Hamburger Politik benannt.

Die Bewertung der eigenen Arbeit äußerte sich vielfältig. Verbunden wurde unser Auftreten in der Bürgerschaft mit klassischen Kernthemen wie Wirtschaft, Bildung und Sicherheit. Bemerkenswert ist, dass die SPD auf keinem Politikfeld der Jugend die Nase vorn hat.

Wir setzen damit unseren Kurs fort, nicht über Menschen zu reden, sondern mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Dazu möchten wir an den Vorstellungen und Wünschen junger Menschen festhalten und uns im Rahmen eines Jugendbeirats regelmäßig mit jungen Hamburgerinnen und Hamburgern im Rathaus austauschen und Ideen entwickeln. Die dabei erarbeiteten Inhalte möchten wir in unsere parlamentarische Arbeit einfließen lassen.“

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Adresse:

CDU-Bürgerschaftsfraktion
Geschäftsstelle
Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

© 2022 CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

© 2022 CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg.
Alle Rechte vorbehalten.