Zu den heute vorgestellten Plänen für ein Präsenzsemester erklärt Dr. Anke Frieling, wissenschaftspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Seit über einem Jahr finden an den Hamburger Hochschulen Lehrveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie fast ausschließlich digital statt. Nun kurz vor knapp präsentiert die Wissenschaftssenatorin ihre Pläne für das kommende Wintersemester. Viel zu lange hat der rot-grüne Senat gezögert mobile Impfteams an den Hochschulen einzusetzen. Erst jetzt sollen weitere dezentrale Impfangebote an den verschiedenen Standorten der Hochschulen, wissenschaftlichen Bibliotheken oder in den Räumlichkeiten des Studierendenwerks, wie Mensen und Cafés angeboten werden. Wir hätten zum jetzigen Zeitpunkt beim Impfen der Studentinnen und Studenten schon viel weiter sein können. Auch gegenüber weiteren Vorschlägen der CDU-Fraktion, wie der Anmietung zusätzlicher größerer Räumlichkeiten und Unterstützung bei der Kontrolle der 3G Nachweise, zeigte sich Rot-Grün ablehnend. Es bleibt zu hoffen, dass die Hochschulen seitens der Wissenschaftsbehörde wirklich alle Unterstützung erhalten, die sie zur Umsetzung eines Präsenzsemesters benötigen.“

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Adresse:

CDU-Bürgerschaftsfraktion
Geschäftsstelle
Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

© 2021 CDU-Landesverband Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

© 2021 CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg.
Alle Rechte vorbehalten.