Die Infektionszahlen in Hamburg steigen an. Inzwischen denkt Schulsenator Rabe über erneute Schulschließungen nach.

Dazu erklärt Birgit Stöver, bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Die Schulbehörde muss nun schleunigst handeln und Corona-Tests für Schülerinnen und Schüler verpflichtend machen. Wir dürfen keine weitere Zeit verlieren. Schülerinnen und Schüler sollten nur mit Vorlage eines negativen Corona-Tests am Präsenzunterricht teilnehmen dürfen. Alternativ lernen die Schülerinnen und Schüler weiterhin im Distanzunterricht.

Diese verpflichtenden Tests müssen auch für Lehrkräfte gelten, denn ihnen kommt eine Vorbildfunktion zu. Ihre Dienstfähigkeit muss ebenfalls durch einen Corona-Selbsttest nachgewiesen werden. Ohne Test sollten Lehrkräfte dann Schülerinnen und Schüler von zu Hause aus unterrichten. Die Vorschulen vergisst der Schulsenator zudem gänzlich. Sie müssen ebenfalls Teil einer engmaschigen Teststrategie sein. Nur mit verpflichtenden Tests kann Hamburg den Wechselunterricht in Präsenz so absichern, dass Schulschließungen vermieden werden.“

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Adresse:

CDU-Bürgerschaftsfraktion
Geschäftsstelle
Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

© 2021 CDU-Landesverband Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

© 2021 CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg.
Alle Rechte vorbehalten.