Weiterhin herrscht in Hamburg ein hohes Einsatzaufkommen, auch wenn die Einsatzzahlen im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken sind. Weiterhin hoch sind die Zahlen der rettungsdienstlichen Versorgung. Für uns ist klar: Der Hamburger Feuerwehr gebührt unser aller Dank und Anerkennung! Vor dem Hintergrund der großen täglichen Herausforderungen ist es beschämend, in welcher Art der Innensenator mit den bekannten Sorgen und Nöten der Feuerwehr Hamburg umgeht.

Dazu erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Ich spreche der Berufsfeuerwehr und allen Freiwilligen Feuerwehren meinen großen Dank und die volle Anerkennung für ihre herausfordernde und erstklassige Arbeit aus. Die Feuerwehr verdient die beste Ausrüstung und Ausbildung für die Bewältigung tausender Notfälle. Dies gilt auch für die erfreulicherweise steigenden Mitgliederzahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr. Entscheidend für eine gut funktionierende Feuerwehr ist auch die politische Rückendeckung und Lösung von Problemen innerhalb der Feuerwehr, dazu müssen auch Möglichkeiten ergriffen werden um die Feuerwehr zu entlasten. Die CDU-Fraktion hat dazu bereits konstruktive Vorschläge unterbreitet, die von SPD und Grünen allerdings ohne Beratung abgelehnt wurden.“

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

CDU-Bürgerschaftsfraktion

Geschäftsstelle
Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

Erreichbarkeit

E-Mail: rathaus@cdu-hamburg.de
Telefon: 040 42831 – 1382
Fax: 040 42731 – 2288

© 2024 CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt · Impressum · Datenschutzerklärung