Heute hat die Ständige Impfkommission (STIKO) ihre Empfehlung zur Auffrischungsimpfung von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren bekannt gegeben.

Dazu Silke Seif, familienpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Spätestens jetzt, wo die STIKO-Empfehlung vorliegt, muss Hamburg schleunigst handeln. Es gilt weitere niedrigschwellige Impfangebote für Kinder und Jugendliche beispielsweise an Schulen und in Sportvereinen anzubieten. Mit der Organisation dürfen sie aber nicht allein gelassen werden. Gerade in sozial schwächeren und äußeren Stadtteilen müssen zusätzliche Impfteams unterstützen. Es darf nicht wieder wertvolle Zeit beim Boostern verstreichen. Die hohe Inzidenz bei den 10- bis 19-Jährigen belegt, wie wichtig ein schnelles und entschlossenes Handeln von Rot-Grün ist.“ 

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Adresse:

CDU-Bürgerschaftsfraktion
Geschäftsstelle
Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

© 2022 CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

© 2022 CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg.
Alle Rechte vorbehalten.