Vor dem Hintergrund der sich in Hamburg aktuell gut entwickelnden Corona-Situation, müssen jetzt auch die Kinder und Jugendlichen Hamburgs endlich profitieren. Dazu setzt sich die CDU-Fraktion in ihrem aktuellen Antrag für die Aufhebung der Maskenpflicht im Unterricht ein, solange die Schülerinnen und Schüler auf ihren Plätzen sitzen.

Es erklärt dazu Birgit Stöver, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Die Hamburgerinnen und Hamburger haben sich in einer großen Mehrheit sehr diszipliniert und entschlossen im Kampf gegen das Corona-Virus gezeigt. Vor allem Kinder und Jugendliche waren und sind die Leidtragenden dieser Zeit in unserer Stadt. Die Gründe dafür sind vielfältig und unsere Gesellschaft wird sich noch eine längere Zeit mit den Folgen der Pandemie-Bekämpfung auseinandersetzen müssen.

Gerade jetzt ist es wichtig, Kindern und Jugendlichen ein Stück Normalität zurückzugeben. Eine Aufhebung der Maskenpflicht in der Schule am eigenen Platz ist dafür ein weiterer Schritt, den viele andere Bundesländer wie Bayern, das Saarland oder Berlin bereits gegangen sind. Schleswig-Holstein hat diese Maßnahme für Ende Oktober angekündigt.

Die Forderung ist gut begründbar: Die vulnerablen Gruppen sind mittlerweile durchgeimpft, jede Bürgerin und jeder Bürger über 12 Jahren hat ein Impfangebot erhalten und die Impfquote bei den Lehrerinnen und Lehrern sowie Schulbeschäftigten wird von der Behörde als hoch (85-90%) eingestuft. Wir wissen inzwischen auch, dass Kinder, wenn keine schweren Begleiterkrankungen bestehen, sehr wenig gefährdet sind. Schlussendlich müssen politische Entscheidungen sich im alltäglichen Leben beweisen und darum ist es nicht erklärbar, warum man im Restaurant am Platz die Maske abnehmen darf, Schülerinnen und Schüler allerdings weiterhin im Unterricht stundenlang am Platz ihre Maske tragen müssen, solange die Infektionszahlen vergleichsweise niedrig sind. Hamburgs Schulen sollen zudem nach den Herbstferien mit Luftfiltern ausgestattet sein, es gelten weiterhin die Test-, Abstands- und Hygieneregeln.

Wir alle möchten nach dieser Zeit der Pandemie zurück zur Normalität. Unser Vorstoß zur Aufhebung der Maskenpflicht am Platz ist ein dafür nötiger Schritt in unseren Schulen.“

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Adresse:

CDU-Bürgerschaftsfraktion
Geschäftsstelle
Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

© 2021 CDU-Landesverband Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

© 2021 CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg.
Alle Rechte vorbehalten.