Die Verkehrsbehörde hat im laufenden Verfahren mittlerweile die dritte Planung für die Elbchaussee präsentiert. Dazu erklärt Dr. Anke Frieling, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Die Förderung des Radverkehrs ist in einer Stadt wie Hamburg keine einfache Sache, insbesondere nicht auf der Elbchaussee, die aufgrund ihrer geringen Straßenbreite streckenweise keine gute Lösung möglich macht. Die räumliche Trennung zwischen Auto- und Radverkehr ist gerade hier sehr wichtig und es freut mich, dass auch SPD und Grüne das nun endlich eingesehen haben. Aber wir sollte uns nichts vormachen: Es wird sich um wenige kurze Teilstücke handeln. Es wird keine attraktive Strecke für den Radverkehr und für den Fuß- und Autoverkehr wird nichts besser. Im Endeffekt eine langwierige Grundsanierung ohne Wirkung.“

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Adresse:

CDU-Bürgerschaftsfraktion
Geschäftsstelle
Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

© 2021 CDU-Landesverband Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

© 2021 CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg.
Alle Rechte vorbehalten.