Laut einer CDU-Anfrage hat sich die Pünktlichkeit im öffentlichen Personennahverkehr erneut verschlechtert. 

Dazu Richard Seelmaecker, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die Attraktivität von Bussen und Bahnen hängt entscheidend von deren Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit ab. Rot-grün schafft beides nicht! Bei allen Bussen zusammengerechnet (Hochbahn sowie VHH) lag die kombinierte Pünktlichkeitsquote bei 91.9 Prozent – ein enttäuschender Wert. Die CDU-Hamburg hatte bereits im Jahr 2021 ein Pünktlichkeitsmonitoring für Hamburgs Busse gefordert. Der Senat hat diese Idee jedoch abgelehnt. Im Ergebnis waren 377.000 Busfahrten verspätet, 49.000 Fahrten sind komplett ausgefallen. Eine bescheidene Bilanz, insbesondere für die auf Busse angewiesenen Hamburger. Auch die Pünktlichkeitsquote der S-Bahn ist im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Einzelne Linien hatten sogar monatsweise Werte unter 90 Prozent – eine Hiobsbotschaft für den Senat! Auch die U-Bahn bleibt nicht vom rot-grünen Missmanagement verschont: Kurzum: Der Senat schafft es erneut nicht, den ÖPNV pünktlicher und zuverlässiger zu gestalten.“

 

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

CDU-Bürgerschaftsfraktion

Geschäftsstelle
Schmiedestraße 2
20095 Hamburg

Erreichbarkeit

E-Mail: rathaus@cdu-hamburg.de
Telefon: 040 42831 – 1382

© 2024 CDU-Bürgerschaftsfraktion Hamburg. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt · Impressum · Datenschutzerklärung